Drittes Social Media Club Event am 12.7.12 um 18.30

social_media_club_event_augsburg-274x300Zum dritten Treffen des Social Media Club Augsburg möchten wir Sie herzlich einladen – Social Media Club Augsburg am Klinikum Augsburg!

In der Tradition des ersten Clubs in San Francisco sowie der deutschen Ableger in München, Hamburg und Berlin (um ein paar aus Deutschland zu nennen) ergreifen wir in Augsburg erneut die Initiative. Gemeinsam mit einer Reihe Social Media Interessierter möchten wir diese spannende Idee nach einem erfolgreichen zweiten SMC Augsburg gerne weiter verfolgen.

Continue Reading

Zweites Social Media Club Event am 5.5.11 um 18:00

social_media_club_event_augsburg-274x300Wir möchten Sie herzlich einladen zum zweiten Treffen des Social Media Club Augsburg!

In der Tradition des ersten Clubs in San Francisco, sowie der deutschen Ableger in München, Hamburg und Berlin (um paar aus Deutschland zu nennen) ergreifen wir in Augsburg erneut die Initiative. Gemeinsam mit einer Reihe Social Media Interessierter möchten wir diese spannende Idee nach einem erfolgreichen ersten SMC Augsburggerne weiter verfolgen.

Im ersten Quartal 2010 hat der Social Media Club München bereits einen Einblick in den neuartigen Dialog zwischen Kunde und Bank gegeben. Dieses Thema (Recap Social Banking) greifen wir nun erneut auf:

Nach dem die Fidor Bank AG 2009 eine Vollbank wurde, geht die Bank – Banking mit Freunden – einen neuen Weg.

Social Media ist ein zentrales Element der Unternehmenskommunikation.

  • Wie sieht es im Social Media Bereich zwei Jahren nach der Gründung des Unternehmens aus?
  • Wie beeinflussen die immer professionelleren Social Media User das Bankenumfeld?
  • Wie geht die Bank mit BaFin und Datenschutz um?

Wir freuen uns darauf, diese und viele weitere Fragen in unserem zweiten Social Media Club Augsburg Event mit Matthias Kroener (Vorstand Fidor Bank AG) zu diskutieren.

Das zweite Treffen findet am 5.5. um 18.00 in Augsburg statt (der genaue Ort wird mit der Anmeldebestätigung bekannt gegeben).

Programm / Ablauf

18.00 Begrüßung durch Dominik Johnson

18.15 Social Banking mit Matthias Kroener (CEO Fidor Bank AG)

19.30 Networking

Ende: ca. 21.00

 

Wer nimmt teil?

Vertreter von Unternehmen, die bereits Social Media Erfahrungen haben oder weiterhin vor der Entscheidung stehen, sich hier zu engagieren; Agenturen und Dienstleister mit Kenntnissen und Erfahrungen im Bereich Social Media

Wir streben eine ausgewogene Verteilung der Teilnehmer zwischen Unternehmensvertretern und Dienstleistern an. Deshalb behalten wir uns vor, bei einem Übergewicht von Agenturen / Dienstleistern die Vor-Registrierungen nachzubearbeiten.

Hier geht’s zur Anmeldung:

Zweites Augsburger Social Media Club Event 05.05 um 18.00 in Augsburg

 

Sie erhalten spätestens 5 Tage vor der Veranstaltung die endgültige Bestätigung mit Angabe der exakten Adresse. Wir freuen uns auf einen erkenntnisreichen Abend mit interessanten Teilnehmern,

 

herzliche Grüße,

Dominik, Thomas, Bernd

Bilder finden und einbinden via Creative Commons Search

craertivcommonsViele kennen das Urheberrecht für Bilder – um dieses einzuhalten, bietet es sich an, die Creative Commons für seine Internetseite, Blog oder gar einen Shop zu nutzen. Wer aber auch nicht Unmengen an Geld ausgeben möchte oder im besten Fall gar keines – ja wir alle kennen sie, die kostenlos Kultur Internet – der wird mit unserem Tipp fündig. Bilder finden und einbinden via Creative Commons Search.

Es gibt mittlerweile unzähliges und großartiges Bildmaterial im Social Media Umfeld, das von den Urhebern verwendet werden will. Wie und wo aber finden? Welche Lizenzen gibt es? Gibt es wirklich “freies” Bildmaterial, das verwendet und/oder weiter bearbeitet werden darf, auch kommerziell? Um den Artikel abzukürzen: JA!

Der Social Media Club Augsburg zeigt Euch, wie man mittels Google und flickr Bilder für das eigene Online Projekt findet. Was ist aber Creative Commons? Create Commons ist eine Non-Profit-Organisation, die eine Alternative zum vollständigen Urheberschutz bietet. Flickr hat dieses für das Bildmaterial seiner User ebenfalls im Einsatz. Bevor ich auf den Einsatz eingehe, empfehle ich dieses Video mit deutschem Untertitel was hinter der Idee Creative Commons steckt:


Flickr Benutzer zum Beispiel schützen ihr Werk mit einer Creative Commons-Lizenz und die User können die Inhalte nach den nachfolgenden Lizenztypen durchsuchen:

Namensnennung-Lizenz bedeutet: Andere dürfen Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk – sowie darauf basierende derivative Werke – kopieren, weitergeben, anzeigen und verwenden, wenn Sie als Urheber namentlich genannt werden.

Nicht-kommerzielle Nutzung-Lizenz bedeutet: Andere dürfen Ihr Werk – sowie darauf basierende derivative Werke – kopieren, weitergeben, anzeigen und verwenden, wenn es sich um einen nicht kommerziellen Zweck handelt.

Keine-Bearbeitung-Lizenz bedeutet: Andere dürfen wortgetreue Kopien Ihres Werks kopieren, weitergeben, anzeigen und verwenden, jedoch darf keine Bearbeitung erfolgen.

Weitergabe-unter-gleichen-Bedingungen-Lizenz bedeutet: Andere dürfen bearbeitete Werke nur unter der gleichen Lizenz verbreiten, die auch für Ihr Werk gilt.

Natürlich lassen sich die Lizenzen miteinander kombinieren und somit ergeben sich verschiedenen Kombinationen für den Urheber seine Werke weiterzugeben und zugleich zu schützen. Wie die Kombinationen aussehen können, stellt flickr wunderbar in der eigens dafür eingerichteten Website “flickr Creative Commons” dar.

Wie findet man aber die Bilder?!? Hierzu gibt es die Möglichkeit entweder über die Creative Commons Search bei verschiedenen Suchmaschinen die Suche zu starten oder direkt bei Google Image Search inklusive der verschiedenen oben beschriebenen “Lizenz-Filtern”.

 

Sollte jemand die Google Image Search verwenden, um Bilder zu finden und wiederum explizit diese aus einer Webseite, z.B. flickr, nach Bildern sucht, bietet es sich an, vor der Suchanfrage im Suchschlitz folgendes einzugeben:

site:flickr.com …

“…” steht für die eigentliche persönliche Suchanfrage. Es ist spannend, wie viele wunderbare Werke man auf diese Weise für die eigenen Projekte findet. Diese Werke kann man verwenden, um gegebenenfalls diese mit eigenen Ideen anzureichern.

 

Recap – Erstes Social Media Club Augsburg Event

Der Twitter Leitsatz trifft es gut: „What‘s happening?“ Am 24ten Juni um 18.30 fand das erste Social Media Club Augsburg Treffen statt. Am Besten sprechen Teilnehmerstimmen für sich, deswegen haben wir auch diesen Recap des ersten Treffens des SMCAugsburgs wie folgt zusammengefasst:

Bereits vor dem Event haben sich schon Teilnehmer via Twitter angekündigt. Wir waren natürlich sehr gespannt, wie viele Teilnehmer beim ersten SMC Augsburg Treffen dabei sein werden und wie der Social Media Club in Augsburg angenommen wird.

SandraStruewing So und jetzt ab zum ersten Treffen des Social Media Club Augsburg. Bis gleich @smcaugsburg #smcag

 

sy_live Auf zum ersten Treffen des Social Media Club Augsburhg. Bis gleich @smcaugsburg #smcag

 

explido erstes Treffen des Social media club augsburg startet mit über 60 Teilnehmern – trotz WM und Sonne! #smcag ^TE

Für alle, die nicht Twitter affin sind: #smcag ist der offizielle Hashtag des SMCAugsburg. Hashtag bedeutet, dass Gleichgesinnte und Interessenten zu einem Thema unter einem bestimmten Stichwort, das mit einem #-Zeichen beginnt (Hashtag), Tweets dazu auf Twitter finden. Wir freuten uns, dass doch mehr als 60 Teilnehmer zur Eröffnung geschafft haben.

Die Weltmeisterschaft ist eigentlich konkurrenzlos und nur schwer zu überbieten, gerade weil Jogis DFB 11 Deutschland immer noch eine wunderschöne WM Teilnahme in Süd Afrika bescheren. Übrigens lautet der internationale offizielle Hashtag für die WM auf Twitter: #worldcup.  Zugleich hatten wir in Augsburg ein perfektes Wetter. Dennoch, das erste Event des SMC Augsburg war ein Magnet und pünktlich ging es los:

 

joernsteinhauer #smcag es geht los. gespannte Gesichter

Die Brüßung und Vorstellung des Social Media Club Augsburg haben Thomas, Bernd und ich übernommen. Hierbei war uns wichtig, dass wir auch die Ausrichtung, wie sich dieses Local Chapter entwickeln soll, deutlich machen und wie sich der Club in der Region etablieren soll. Ein Weg, Social Media in Unternehmen zu integrieren ist, dass man Social Media mit Augenzwinkern lebt, wie diese Pressekonferenz deutlich macht:

 

Dieses PR Beispiel wurde auch bei der Begrüßung von mir vorgestellt. Auch eine Umfrage aus München wurde den Teilnehmern präsentiert, die allerdings nicht online ist und somit nur die Teilnehmer in Genuss dieser kleinen Vorstellung gekommen sind und diese herzlich gelacht haben. Teilnehmen lohnt sich also allemal! ;-)

Christian Faltin, Geschäftsführer cocodibu, machte den ersten Vortrag und präsentierte eine aktuelle dmexco Fallstudie mit dem Titel „Connected Media für eine Fachmesse“. Einer der Schwerpunkte war dabei die Vernetzung von klassischer PR mit Social Media mit Fakten und Zahlen aus der Social Media-Praxis.

 

SRScholz Interessant: für Social Media Kampagne von #dmexco wurden 5 Leute zum Bloggen beschäftigt #smcag #socialmedia

Christian hat die Teilnehmer richtig abgeholt, ein Dialog entstand und der Vortrag war somit nicht ein klassischer „Sender-Empfänger-Modus“. Die Teilnehmer wünschten sich aber nicht nur die Gestaltung seines Vortrags wie eben beschrieben, sondern stellten auch Ansprüche an den Vortragenden bezüglich seines Outfits:

 

prcdv @cfaltin Wo ist das Trikot? #smcag

 

VeBee Vortrag von Christian Faltin von @cocodibu zur dmexco PR; leider doch nicht im Trikot :-) #smcag

 

dominik_johnson @VeBee wart‘s ab, das sollten wir doch hinbekommen! ;o) #smcag

 

dominik_johnson amazing! @cfaltin im #mastercard trikot htt://twitpic.com/1zlktb – weil einfach, einfach einfach ist! ;o) #smcag

Nach einem spannenden Vortrag wurde das Projekt Opernwerkstatt kurz von Christian de Vries vorgestellt und nach einer kurzen Umbauphase wurden drei Themenrunden eröffnet. Die SMC Teilnehmer konnten zwischen

dj-eignen

– Für wen eignet sich Twitter wirklich? (Dominik Johnson)

dj-fb

– Facebook-Marketing: Erfahrungen, Erwartungen, Ergebnisse (Bernd Pitz)

piz

– Ist Social Media Marketing das neue SEO (Suchmaschinen-Optimierung) (Thomas Eisinger)

wählen. Jede Themengruppe hat sich eigens einen besonderen Ort ausgesucht. Jeder konnte dabei auch seine persönlichen Erfahrungen schildern, sowohl aus der Business- als auch Privat-Sicht. Eine klare Abgrenzung wird immer schwieriger, somit gab es genug Gesprächsstoff. Bis spät in den Abend tauschten sich die Teilnehmer aus. Unser letzter offizieller Teilnehmer verlies um 22.50 das Event. Ein paar stimmen zum Event selbst:

 

SandraStruewing Heute Abend nette Menschen kennen gelernt z.B. @dominik_johnson @sy_live und @bernd_pitz #smcag

 

prcdv Herzlichen Dak an das Team des #smcag für die gute Orga und den sehr guten Inhalt. Das hat Spaß gemacht! Weiter so

 

StefanKoelle Danke @Bernd_Pitz @Feuerfux @Dominik_Johnson für den gelungenen SocialMediaClub Augsburg #smcag

 

cfaltin @dominik_johnson Perfekte Orga und ein wunderschöner Ausklang des Abends. Danke an das ganze Team #ff #smcag

Vielen Dank für Euer/Ihren Lob, es bleibt uns nur folgendes zu sagen, wie bereits getwittert:

 

smcaugsburg vielen dank an alle teilnehmer des ersten events unseres #socialmedia clubs augsburg! es hat super viel spaß gemacht, nochmals danke! #smcag

Parallel gibt es bereits einen Bericht vom 1. Treffen des Social Media Club Augsburg #smcaghttp://bit.ly/9T6yXF von @marketingcook! Vielen Dank!

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern noch mit diesen wunderbaren Impressionen bedanken, die entweder auf der Social Media Club Augsburg Facebook Fan Page oder auf flickreinzusehen sind! In diesem Sinne:

Auf bald, wenn es heißt: Der #smcag lädt zum zweiten Event des Social Media Club Augsburg ein!

 

Erstes Social Media Club Event am 24.6.10 um 18:30

social_media_club_event_augsburg-274x300Wir möchten Sie herzlich einladen zum ersten Treffen des neu ins Leben gerufenen Social Media Club Augsburg!

In der Tradition des ersten Clubs in San Francisco sowie der deutschen Ableger in Hamburg und München (zu denen sehr enge Kontakte bestehen) ergreifen wir die Initiative und möchten – gemeinsam mit einer Reihe Social Media-Interessierter – diese spannende Idee in Augsburg etablieren!

Das erste Treffen findet am 24.6. um 18.30 in Augsburg statt (der genaue Ort wird mit der Anmeldebestätigung bekannt gegeben).

Programm / Ablauf

18.30 Begrüßung und Vorstellung des Social Media Club Augsburg

(Bernd Pitz, Thomas Eisinger, Dominik Johnson)

18.50 Fallstudie dmexco: Connected Media für eine Fachmesse

- Vernetzung von klassischer PR mit Social Media

- Fakten und Zahlen aus der Social Media-Praxis

(Christian Faltin, GF cocodibu)

19.30 Themengruppen – Diskussionen in kleineren Runden zu folgenden Themen:

– Für wen eignet sich Twitter wirklich?

– Facebook-Marketing: Erfahrungen, Erwartungen, Ergebnisse

– Ist Social Media Marketing das neue SEO (Suchmaschinen-Optimierung)

20.30 Themen und Termin für das nächste Treffen

Anschließend: Networking

Ende: ca. 21.00

Wer nimmt teil? Vertreter von Unternehmen, die bereits Social Media Erfahrungen haben oder vor der Entscheidung stehen, sich hier zu engagieren; Agenturen und Dienstleister mit Kenntnissen und Erfahrungen im Bereich Social Media

Wir streben eine ausgewogene Verteilung der Teilnehmer zwischen Unternehmensvertretern und Dienstleistern an. Deshalb behalten wir uns vor, bei einem Übergewicht von Agenturen / Dienstleistern die Vor-Registrierungen nachzubearbeiten.

Hier geht’s zur Anmeldung:

Erstes Augsburger Social Media Club Event 24.06 um 18.30 in Augsburg (bereits stattgefunden)

Sie erhalten spätestens 5 Tage vor der Veranstaltung die endgültige Bestätigung mit Angabe der exakten Adresse. Wir freuen uns auf einen erkenntnisreichen Abend mit interessanten Teilnehmern,

herzliche Grüße,

Bernd, Thomas, Dominik

SMCAugsburg Teil eines großen internationalen Netzwerks

Der Social Media Club Augsburg wurde im März 2010 von Dominik Johnson vonexplido WebMarketing, Bernd Pitz von Selbstverständlich – Rat & Tat für Medien und Marketing und Thomas Eisinger von explido WebMarketing ins Leben gerufen.

Nach monatelanger Vorbereitung startet bald in Augsburg die erste Social Media Club Vortragsreihe inkl. regelmäßigen Praxissessions zum Thema Social Media Marketing.

Auch unser SMCAugsburg ist als ein sogenanntes “local chapter” gegründet worden und ist als solches Teil des großen “Social Media Clubs”, der im März 2006 von Chris Heuer und Kristie Wells in San Francisco, USA ins Leben gerufen worden ist.

In Deutschland wurde der erste Social Media Club Hamburg von Nils Maier und David Nelles (beide zur Gründungszeit bei ethority, heute bei Virtual Identity) sowie von Jonas Bandick von DocInsider ins Leben gerufen. Danach folgte der Social Media Club München und Social Media Club Berlin.

soccircle

Wir freuen uns, wie unsere Kollegen auch, über jeden neuen Blog Besucher, “Fan/Freund” und “Follower” und bedanken uns für die bisherige große Unterstützung! Mehr Informationen gibt es unter der Seite SMC Augsburg in unserem Blog.